ENTFERNUNGSVERKAUFSVEREINBARUNG

  1. PARTEIEN

1.1 Dieser Vertrag wird von TETAŞ Tourism Industry Trade Inc. (Denizatı Tatil Köyü) (im Folgenden „HOTEL“ genannt) mit Sitz in Meryemana Cad. Vereinbart und unterzeichnet. No: 19 Gümüldür 35480 Menderes İzmir TÜRKEI auf der einen Seite und von der Person, die ihre persönlichen Daten durch Ausfüllen des Reservierungsformulars auf der Denizatı Holiday Village-Website oder telefonisch erklärt und bestätigt (im Folgenden „KUNDE“ genannt).

1.2 HOTEL und KUNDE werden getrennt als "Partei" bezeichnet, zusammen als "Parteien".

  1. GEGENSTAND, DIENSTLEISTUNG UND LAUFZEIT DER VEREINBARUNG

2.1. Dieser Fernabsatzvertrag (im Folgenden als "Vertrag" bezeichnet) unterliegt den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 6502 über den Verbraucherschutz und der Verordnung über Fernabsatzverträge. Die Vertragsparteien dieses Abkommens erkennen an und erklären, dass sie die Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten kennen und verstehen, die sich aus dem Gesetz Nr. 6502 über den Verbraucherschutz und der Verordnung über Fernabsatzverträge im Rahmen dieses Abkommens ergeben.

2.2. Gegenstand dieses Vertrages ist der Erwerb von Beherbergungsleistungen, die das HOTEL zu den vom KUNDEN angegebenen Terminen erbringt, sowie die Regelung der allgemeinen Bedingungen für die Leistungen und der gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien in diesem Umfang.

2.3 Die Dauer der vertraglich geregelten Beherbergungsleistung, die An- und Abreisedaten, die Anzahl und das Alter der Gäste ergeben sich aus dem mit dem Vertrag versandten Buchungsbeleg (Voucher).

2.4. Gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung vereinbaren und verpflichten sich HOTEL und KUNDE, die nachstehend beschriebenen Dienstleistungen gegenseitig anzubieten.

2.5. Der KUNDE akzeptiert und erklärt, dass er über die vom HOTEL festgelegten Unterkunftsregeln, Reservierungsregeln und Tarife informiert wurde und diese einhält.

2.6. Diese Vereinbarung gilt für alle anderen Vereinbarungen, die von beiden Parteien schriftlich oder mündlich getroffen wurden. Die Vertraulichkeitsvereinbarung, das Reservierungsstornierungsformular (falls vorhanden) und das dazugehörige Buchungsdokument sind integraler Bestandteil dieser Vereinbarung.

2.7. Diese Vereinbarung tritt am Tag des Kaufs der DIENSTLEISTUNG in Kraft und endet automatisch mit Ablauf der DIENSTLEISTUNG ohne Benachrichtigung. Im Streitfall bleibt diese Vereinbarung bis zur endgültigen Beilegung der Streitigkeit in Kraft.

  1. ZAHLUNG, ZAHLUNGSMETHODE UND RECHNUNG

3.1. Die Gesamtkosten für den SERVICE, den das HOTEL dem KUNDEN im Rahmen dieser Vereinbarung zur Verfügung stellt, beinhalten 8% Mehrwertsteuer und 1% UNTERKUNFTSSTEUER pro Person und Nacht.

3.2. Mit der Unterzeichnung dieser Vereinbarung ermächtigt der KUNDE das HOTEL, den SERVICE mit den vom KUNDEN angegebenen Kreditkarteninformationen zu belasten. Die Zahlung erfolgt sicher mit den vom KUNDEN angegebenen Kreditkarteninformationen, indem das Reservierungsformular auf der HOTEL-Website oder telefonisch ausgefüllt wird. Das HOTEL garantiert, dass die Kreditkarteninformationen des KUNDEN nicht gespeichert, kopiert und mit Sicherheitssystemen versehen werden, die das Kopieren verhindern, und dass die Informationen des KUNDEN nicht an Dritte weitergegeben werden.

3.3. Beim Check-in muss der KUNDE die Kreditkarte vorlegen, auf die die Zahlung erfolgt. Das HOTEL übernimmt keine Verantwortung für Probleme, die durch das Gegenteil verursacht wurden.

3.4. Nach Zahlungseingang werden die mit der Buchung verbundenen Dokumente an die vom KUNDEN angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

3.5. Die Rechnung der Unterkunft wird beim Check-out ausgestellt. Wenn der KUNDE seine Rechnung nicht erhält, kann er sich an das HOTEL wenden und die Rechnung an eine von ihm angegebene Adresse senden. Das Hotel übernimmt keine Verantwortung, wenn die Rechnung aufgrund einer falschen Adresse nicht eingeht oder wenn die Adresse nicht angegeben ist.

  1. UNTERKUNFT

4.1. Jede Person, die im HOTEL übernachtet, muss sich ausweisen. Beim Check-in werden die auf dem Reservierungsformular angegebenen Informationen des KUNDEN mit dem Ausweis vermerkt. Der KUNDE akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, die Extras zu zahlen, die sich aus der falschen Darstellung der Informationen des KUNDEN ergeben.

4.2. Die Check-in-Zeit zum HOTEL ist 14.00 Uhr. Auch wenn der KUNDE vor diesem Zeitpunkt im HOTEL eintrifft, akzeptiert, erklärt und verpflichtet er sich, sein Zimmer frühestens ab 14.00 Uhr zu beziehen. KUNDEN, die vor 14.00 Uhr anreisen, können die Serviceleistungen und öffentlichen Bereiche des Hotels nutzen, bis das Zimmer bezugsfertig ist

4.3. Die Check-out-Zeit ist 12.00 Uhr. Der KUNDE muss das Zimmer um 12.00 Uhr auschecken. spätestens. Der KUNDE akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, für alle späten Check-outs nach 12.00 Uhr 120 türkische Lira (TL) für einen Erwachsenen und 60 türkische Lira (TL) für ein Kind (7-12 Jahre) zu zahlen ), um das Hotel bis 18.00 Uhr zu benutzen.

4.4. Wenn der KUNDE seinen Aufenthalt verlängern möchte, teilt der KUNDE dies dem HOTEL mindestens 1 Tag vor Ablauf des Vertrags mit. Der KUNDE akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, die Differenz in Übereinstimmung mit dem aktuellen Preis zu zahlen.

4.5. Der KUNDE übernimmt, erklärt und übernimmt im Voraus die Kosten der zusätzlichen Leistung, die er nach der Übergabe des Zimmers zu erbringen hat.

  1. RESERVIERUNGSÄNDERUNG, STORNIERUNG UND RÜCKERSTATTUNG, TOD & REISE BEHINDERUNG UND RESERVIERUNGSTRANSFER


5.1 RESERVIERUNGSÄNDERUNG

5.1.1 Der KUNDE muss das HOTEL spätestens 15 (fünfzehn) Tage vor Beginn der UNTERKUNFT über jede Änderung der Reservierung informieren.

Das HOTEL wird auf Änderungswünsche je nach Verfügbarkeit reagieren.

Das Hotel behält sich das Recht vor, Änderungen zu akzeptieren oder abzulehnen, wenn diese weniger als 15 Tage vor dem Beginn der UNTERKUNFT vorgenommen werden.

5.1.2 Der KUNDE akzeptiert, erklärt und erklärt sich einverstanden, die sich aus der Reservierungsänderung ergebenden Preisdifferenzen vollständig zu zahlen.

Wird der Preisdifferenzbetrag nicht innerhalb von 48 (achtundvierzig) Stunden nach der Änderung gezahlt, ist der Änderungsantrag ungültig.

Wenn die Summe der neuen Reservierung jedoch niedriger ist als die vorherige Reservierungssumme, erstattet das HOTEL dem KUNDEN die Differenz.

5.2 STORNIERUNG DER RESERVIERUNG - RÜCKERSTATTUNG

Wenn Sie Ihre Reservierung stornieren möchten, bieten wir Ihnen 2 Optionen. Stornierung mit oder ohne STORNIERPAKET.

Das Stornierungsversicherungspaket sichert Ihren Urlaub und ermöglicht es Ihnen, Ihren Urlaubsplan aufgrund von Last-Minute-Pannen zu ändern oder zu stornieren.

Mit dem Stornierungsversicherungspaket haben Sie Anspruch auf 100% vollständige Rückerstattung ohne Vertragsstrafe.

Für Reservierungen, die ohne ein Stornierungsversicherungspaket gekauft wurden, gelten die Bestimmungen von Artikel 5.2.2. dieses Vertrages gelten.

Für Reservierungen, die mit einem Stornierungsversicherungspaket erworben wurden, gelten die Bestimmungen von Artikel 6 dieses Vertrags.

5.2.1 STORNIERUNG DER RESERVIERUNG

Für jede Stornierungsanfrage muss der KUNDE das HOTEL benachrichtigen, indem er die Stornierungsanfrage auf der Website des Hotels ausfüllt oder eine E-Mail an info@denizati-hv.com sendet.

Mündliche oder telefonische Stornierungsanfragen werden nicht berücksichtigt.

5.2.2 RÜCKERSTATTUNGSBEDINGUNGEN (Ohne Stornoversicherung)

 

5.2.1 Der KUNDE kann die Stornierung der Reservierung beantragen, indem er das HOTEL entweder auf der Website des Hotels oder per E-Mail an info@denizati-hv.com benachrichtigt. Alle mündlichen oder telefonischen Stornierungsanfragen werden nicht berücksichtigt.

Im Falle einer Stornierung der Reservierung, bei der das Reservierungs-Stornierungsversicherungspaket nicht gekauft wurde, gelten die folgenden Bedingungen.

Wenn es abgesagt wird;

  • 30 Tage vor dem Ankunftsdatum 95?s gesamten Buchungsbetrags
  • 29 bis 8 Tage vor dem Ankunftsdatum 75?s gesamten Buchungsbetrags
  • 7 bis 4 Tage vor dem Ankunftsdatum 50?s Gesamtbetrags der Reservierung

wird dem KUNDEN erstattet.

  • Für Stornierungen und Rückerstattungsanfragen, die innerhalb von 3 (drei) Tagen erfolgen, wird kein Betrag zurückerstattet.

 
Die Rückerstattung erfolgt auf Ihre Kreditkarte oder per Überweisung in Bezug auf Ihre Zahlungsmethode. 

Für alle Stornierungen und Rückerstattungsanträge, die innerhalb von 3 (drei) Tagen oder weniger eingehen;

  • Nach Zahlung der NO-SHOW-Gebühr für 1 Nacht kann der Rest des Reservierungsbetrags für die Zahlung einer neuen Reservierung verwendet werden, die vom KUNDEN je nach Verfügbarkeit des HOTELS festgelegt wird

Wenn der neue Reservierungsbetrag unter dem vorherigen Reservierungsbetrag liegt, wird der verbleibende Betrag nicht erstattet.

5.3 TOD UND REISEUNFÄHIGKEIT

5.3.1 Im Falle eines plötzlichen Todes oder einer Reiseunfähigkeit des KUNDEN oder seiner Verwandten ersten Grades vor Beginn der Unterbringung wird der gesamte Reservierungsbetrag nach Vorlage des Sterbeurteils oder von Unterlagen, die nur von ihm stammen, zu 100% zurückerstattet ein voll ausgebautes staatliches Krankenhaus als Nachweis für eine Reiseunfähigkeit.

Geschieht dies während der Unterbringung, muss die Entschuldigung innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum des Austritts des KUNDEN aus dem HOTEL mit den Nachweisen beim HOTEL eingereicht werden.

In diesem Fall wird der verbleibende Betrag nach Abzug der Übernachtungen erstattet.
 

5.4 ÜBERTRAGUNG DER RESERVIERUNG

 
5.4.1 Der Kunde kann seine Reservierung bis 15 Tage vor Beginn der Unterkunft an eine beliebige Person übertragen.

Der übertragene Kunde ist für den Restbetrag und die durch die Übertragung entstandenen Kosten verantwortlich.

  1. RESERVIERUNGS-STORNIERUNGS-VERSICHERUNGSPAKET

6.1. Mit dem Kauf des Pakets „Reservation Cancellation Assurance“ akzeptiert der KUNDE die Bedingungen, die im Reservation Cancellation Assurance-Informationsformular angegeben sind, das er zusammen mit dieser Vereinbarung unterzeichnet hat.

Bei einer Stornierung bis zu 72 Stunden vor dem Anreisetag wird der gesamte Buchungsbetrag innerhalb von maximal 30 Werktagen an unseren Gast zurückerstattet

Der für das Stornierungsversicherungspaket berechnete Betrag wird nicht erstattet.

6.2 Der KUNDE kann die gekaufte Reservierung zusammen mit dem Paket „Reservierungsstornoversicherung“ bis zu 15 Tage vor Beginn des Unterkunftsdatums an eine beliebige Person übertragen.

Der Überweisungskunde ist für den Saldo und die durch die Überweisung entstandenen Kosten verantwortlich.

Wenn die Reservierung während des Frühbuchungszeitraums erfolgt, ist sie dennoch übertragbar. Der neue Eigentümer der Reservierung muss jedoch die Differenz zwischen dem Frühbucherpreis und dem aktuellen Preis der Unterkunft bezahlen.

6.3. Wird das „Reservierungsstornierungsversicherungspaket“ nicht zusammen mit der Reservierung gekauft, gelten die Bestimmungen von Artikel (5.2) dieser Vereinbarung.
 

  1. DATENSCHUTZ

7.1 Das HOTEL gibt die vom KUNDEN in dieser Vereinbarung angegebenen Informationen nicht an Dritte weiter.

Das HOTEL darf diese Informationen nur bei Vorliegen einer administrativen / rechtlichen Verpflichtung offen legen.

Im Rahmen einer forensischen Untersuchung, die als Forschungslizenz dokumentiert ist, kann das HOTEL der zuständigen Behörde mitteilen, ob er über die angeforderten Informationen verfügt.

7.2 Kreditkarteninformationen werden grundsätzlich nicht gespeichert. Kreditkarteninformationen werden nur zur sicheren Bereitstellung während des Abholprozesses verwendet und nach der Autorisierung aus dem System gelöscht.

7.3 Die E-Mail-Adresse, die Postanschrift und die Telefonnummer des KUNDEN werden vom HOTEL nur für Standardzustellungs- und -informationsverfahren verwendet. Das Hotel kann Kampagnen und Benachrichtigungen an die E-Mail-Adresse, die Postanschrift und die Mobiltelefone des Kunden senden. Mit der Unterzeichnung dieses Vertrages erhält das Hotel die Zustellgenehmigung des Kunden.
 

  1. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

 
8.1. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, diese Vereinbarung zu lesen und zu unterzeichnen, nachdem er alle Informationen über das Hotel von der Website (www.denizati-hv.com) und telefonisch erhalten hat.

Die ihm zur Verfügung gestellten Informationen bilden die Grundlage für die Beschwerden, die sich aus der mangelnden Serviceleistung des Hotels ergeben. 

8.2. Auch wenn der Kunde diese Vereinbarung aus irgendeinem Grund nicht unterzeichnen konnte, hat er die Bedingungen dieser Vereinbarung über die Website, Werbung oder E-Mail, die an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, erfahren und gilt als akzeptiert Bedingungen der Vereinbarung.

8.3. Im Falle einer Diskrepanz zwischen der Kopie des Vertrags durch den Verbraucher und der verbleibenden Kopie des Hotels werden die Aufzeichnungen der verbleibenden Kopie des Hotels zugrunde gelegt. Jegliche E-Mail- und Faxnachrichten zwischen den Parteien gelten als Beweismittel, und die Unternehmensaufzeichnungen sind die Grundlage.

Die Parteien erkennen an, dass es sich bei den von ihnen mitgeteilten Adressen und Telefonen um Adressen und Telefone für jede Art von Kommunikation und Benachrichtigung handelt, und erklären, dass alle Arten von Änderungen dieser Adressen und Telefone, sofern sie nicht schriftlich gegenüber der anderen Partei angemeldet werden Benachrichtigungen und Benachrichtigungen werden an sie gemacht.

8.4. Der KUNDE kann vor Beginn der UNTERKUNFT eine separate Versicherung abschließen, die alle durch Unfälle oder Krankheiten verursachten Schäden abdeckt.

8.5. Ungünstige Wetterbedingungen, Aussperrung, Terror, Militäreinsätze, Überschwemmungen, Feuer und so weiter. Unvorhergesehene Umstände gelten als höhere Gewalt, und wenn solche Umstände eintreten, kann das HOTEL möglicherweise keine DIENSTLEISTUNGEN mehr erbringen oder den KUNDEN in einer anderen Einrichtung desselben oder an einem anderen Ort auf derselben Ebene unterbringen.

8.6. Das HOTEL behält sich das Recht vor, besondere Veranstaltungen wie Hochzeiten, Firmenveranstaltungen, Motivationsaktivitäten und Änderungen des Inhalts der im Veranstaltungsbereich organisierten Veranstaltungen innerhalb der Grenzen der Einrichtung vorzunehmen.

8.7. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung aus irgendeinem Grund ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar sein, wird diese Ungültigkeit so genau ausgelegt und angewendet, wie es der Fall wäre, wenn sie nicht unanwendbar oder rechtswidrig gewesen wäre. Das Bestehen einer solchen ungültigen, nicht durchsetzbaren oder widersprüchlichen Bestimmung berührt nicht die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen.

8.8. Der KUNDE akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, den dem HOTEL entstandenen Schaden im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieses Vertrages im Voraus zu zahlen.

8.9. Alle Streitigkeiten, die sich aus der Durchführung dieses Vertrags ergeben, wie HOTEL-Aufzeichnungen, Mikrofilme, Mikrogutscheine und Computeraufzeichnungen, Faxaufzeichnungen sowie Schriften und Ausdrucke gemäß den einschlägigen Artikeln der HMK, gelten als verbindlicher und ausschließlicher Beweis. akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, dass dieser Artikel eine schriftliche Beweisvereinbarung ist.

  1. AUTORISIERTES GERICHT UND EXECUTIVE APARTMENTS IM HAFTUNGSAUSSCHLUSS

9.1. Ist der KUNDE mit der Qualität der vom HOTEL erbrachten DIENSTLEISTUNGEN nicht zufrieden, ist er verpflichtet, dies dem Vertreter des HOTEL schriftlich mitzuteilen. Andernfalls wird davon ausgegangen, dass die vom HOTEL angebotene Dienstleistung in perfekter und fristgerechter Weise erbracht wird, und es besteht kein Anspruch auf eine diesbezügliche Forderung, unwiderrufliche Annahme, Erklärung und Verpflichtung nach freiem Willen.

9.2 Wenn die Qualität der vom HOTEL angebotenen DIENSTLEISTUNGEN von den Bedingungen und Funktionen abweicht, die in den Werbeaktionen oder auf der Website zugesichert wurden, gelten die Regeln des Bewertungsabschnitts KÜTAHYA Schedule, Abschnitt 3, Artikel 17-18-19 .

9.3. Das HOTEL akzeptiert, erklärt und verpflichtet sich, dem KUNDEN während der UNTERKUNFT eine sichere Umgebung zu bieten. Im Falle von Rechtsstreitigkeiten zwischen dem KUNDEN und dem HOTEL ist der Einspruch des KUNDEN bei den Verbraucherschlichtungsausschüssen und / oder den Verbrauchergerichten jedoch offen.

Die Absicht des KUNDEN, die schriftlichen Beschwerden an das Hotel weiterzuleiten und dem Hotel eine Antwortzeit von 14 Werktagen zu gewähren, gilt als Zeichen des guten Glaubens bei der Beilegung von Streitigkeiten, bevor er sich an diese Institutionen wendet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------